Talsperre Zeulenroda

Unser Rundflug über Gera, Greiz und Zeulenroda beginnt auf dem Flugplatz Gera-Leumnitz. Hier passieren wir die ostthüringische Metropole zunächst am östlichen Stadtrand. Der Weißen Elster folgend fliegen wir an Wünschendorf, Berga und Neumühle vorbei. Dann geht es über die Wälder um Greiz und Werdau hinweg nach Greiz und bis hin zur monumentalen Götzschtalbrücke. Von hier aus führt uns unsere Route dann zunächst einmal nach Westen zur Zeulenroda-Talsperre. Dann geht es über die Weidatalsperre und Weida mit der Osterburg bis nach Bad Köstritz, wobei wir Gera diesmal westlich passieren. Über Pölzig und Brahmenau fliegen wir dann zurück zum Flugplatz Gera.

Dauer: 50 Minuten

Preis für eine Person: 150,- Euro