Entdecken Sie das herrliche Vogtland bei einem Rundflug aus der Vogelperspektive! Zu unserem Rundflug Vogtland können Sie sowohl von Gera-Leumnitz als auch von Chemnitz-Jahnsdorf aus starten. 

Rundflug Vogtland ab Gera-Leumnitz

Der Rundflug über das schöne und abwechslungsreiche Vogtland startet auf dem Flugplatz Gera-Leumnitz. Von hier aus fliegen wir zunächst nach Weida und an der Osterburg vorbei. Weiter geht es über Greiz mit seinem sehenswerten Schloß und dann zur imposanten Göltzschtalbrücke. Von hier aus fliegen wir über Reichenbach, Rodewisch und Auerbach zum Wintersportort Klingenthal. Kurz danach erreichen wir den südlichsten Zipfel des Vogtlands bei Bad Brambach.

Über Bad Elster, Adorf, Oelsnitz und die Spitzenstadt Plauen geht es dann wieder in nördliche Richtung. Vorbei an der Bleilochtalsperre, Schleiz, Triptis und der Zeulenroda-Talsperre geht es dann zurück nach Gera, das wir vor der Landung überfliegen.

Rundflug Vogtland ab Chemnitz-Jahnsdorf

Unser Rundflug Vogtland mit Start auf dem Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf führt uns zunächst in westliche Richtung über Zwickau nach Reichenbach. Nur kurze Zeit später befinden wir uns schon über der Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt. Von hier aus geht es weiter über Greiz und vorbei an der Talsperre Pöhl nach Plauen. Weiter auf südlichem Kurs erreichen wir nach dem Überflug von Oelsnitz und Adorf schließlich den südlichsten Zipfel des Vogtlands mit Bad Elster und Bad Brambach.

Von hier aus geht es zunächst weiter zum in das malerisch gelegene Klingenthal mit seiner Skisprungschanze. Auf dem Rückweg geht es dann an Auerbach, der Talsperre Eibenstock und Schneeberg vorbei zurück nach Chemnitz-Jahnsdorf.

Rundflug Vogtland
240 €
pro Person
Flugzeit: 80 Minuten
Jetzt bestellen

Sie möchten die Route verändern oder Ihr Ziel selbst bestimmen? Kein Problem: Buchen Sie doch einfach einen individuellen Rundflug!