Jena

Nach dem Start auf dem Flugplatz Gera sehen wir gleich als erstes die drittgrößte Stadt Thüringens:

Gera. Idyllisch gelegen im schönen Elstertal sind hier viele bekannte Details der Stadt aus der Luft zu entdecken. Neben dem ehemaligen Buga-Gelände, dem heutigen Hofwiesenpark, sind das Theater und das Stadion leicht zu erkennen. Besonders sticht das Waldklinikum mit seiner futuristischen Gebäudeform aus dem grünen Stadtwald hervor. An der A4 entlang geht es dann über das Hermsdorfer Kreuz hinweg nach

Jena. Die Stadt, welche direkt an der Saale liegt, präsentiert sich mit der „Keksrolle“, dem markanten Hochhaus in der Innenstadt, schon von weitem dem Betrachter aus der Luft. Entlang der Kernberge ist der Flug über diese Region ein einprägsames Erlebnis! Ein Stück weiter der A4 folgend, welche für mehrere Kilometer nach Jena im Jagdbergtunnel verschwindet, kommt auch schon

Weimar. Schon von weitem ist der Glockenturm an der Gedenkstädte Buchenwald zu erkennen, welcher sich oberhalb der Dichter- und Denkerstadt erhebt. Nach einer Runde über der Kulturhauptstadt von 1999 geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt unserer Reise.

Flugdauer: 1:15 h

Preis für eine Person: 225,- EUR

Strecke: ca. 130km 

Sie möchten die Route verändern oder Ihr Ziel selbst bestimmen? Kein Problem: Buchen Sie doch einfach einen individuellen Rundflug!